Stadtbrandmeister Kersten

Feuerlöschboot "Stadtbrandmeister Kersten"Das ca. 20 Meter lange Feuerlöschboot „Stadtbrandmeister Gerhard Kersten“ liegt im Emmericher Sicherheitshafen (Fiskalischer Hafen). Es wurde 1983 gebaut und erreicht eine Geschwindigkeit von ca. 53 km/h. Es dient u.a. der Brandbekämpfung bei Havarien auf dem Rhein. Das letzte Schiffsunglück in Emmerich ereignete sich am 07. Oktober 1960, als die Hochseefähre „Tina Scarlett“ mit dem Tanker „Diamant“ kollidierte. Diese Katastrophe bewegte die Landesregierung dazu, entsprechende Feuerwehrboote am Rhein zu positionieren. An Bord befindet sich im Notfall nautisches Personal zur Steuerung des Bootes als auch normale Feuerwehrleute mit Zusatzqualifikation. Foto: 2008